Rundreise Sizilien

Rundreise Sizilien
FR04
Flugzeug oder Bahn
8Tage
Klassische Rundreisen

1. Tag: Palermo
Ankunft am Flughafen von Palermo und Transfer zum vorgesehenen Hotel in Trapani/Umgebung.
Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Palermo - Monreale
Nach dem Frühstück Transfer nach Palermo und Besichtigung der Stadt. Sie beginnen mit dem Normannenpalast, die Cappella Palatina (die Hofkapelle des Palastes) mit byzantinischen Mosaiken und arabischer Stalaktiten-Decke, der Kathedrale und, im Herzen der Stadt, das Rathaus, der Schambrunnen, die Kreuzung Quattro Canti und die Kirche der Martorana. Nachmittags Weiterfahrt nach Monreale und geführte Besichtigung der Dom und Kloster. Rückkehr nach Trapani. Abendessen im Hotel und Übernachtung.

3. Tag: Segesta – Marsala - Erice
Nach dem Frühstück ist der Vormittag auf der Besichtigung von der alten Segesta gewidmet. Hier können wir den perfekt erhaltenen dorischen Tempel der Altertümlichkeit und das im 3. Jh. v. Chr. errichtete Theater bestaunen. Weiterfahrt nach Marsala, wo Sie in einem nahegelegenen Weinkeller erwartet werden und ein Weinprobe hier für Sie vorbereitet ist. Dann Fortsetzung Richtung Erice, bezauberndes Städtchen, das sich auf den gleichnamigen Berg erhebt. Hier werden Sie durch die malerischen Gassen spazieren gehen. Freuen Sie sich auf einen wundervollen Ausblick nach Bonagia und über die Salinen von Trapani auf die Ägadischen Inseln. Rückkehr zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

4. Tag: Selinunte – Agrigento
Nach dem Frühstück Transfer nach Selinunt und Besuch des archäologischen Parks, welcher aufgrund der Ausdehnung (270 Hektar) als der größte Europas angesehen wird. Die faszinierende Ausgrabungsstätte am Meer zählt mit den Ruinen von acht griechischen Tempeln zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Siziliens. Freie Mittagspause und Weiterfahrt nach Agrigento. Bei Ankunft Unterbringung im vorgesehenen Hotel. Dann haben Sie etwa Freizeit, um sie sich zu entspannen oder die Stadt persönlich zu erkunden. Abendessen im Hotel und Übernachtung. 

5. Tag: Tempeltal von Agrigent - Piazza Armerina – Acireale
Nach dem Frühstück besichtigen wir das mythische Tal der Tempel von Agrigento, die Pindar als die „schönste Stadt der Sterbliche“ beschrieb. Hier unternehmen Sie einen ausgiebigen Spaziergang durch die zahlreichen Tempel der Stätte: u.a. den Hera-, Concordia-, Herakles-, Zeus- und den Castor und Pollux Tempel. Am Nachmittag erreichen Sie die Villa Romana del Casale, eine der schönsten Patriziervillen aus der römischen Kaiserzeit in Piazza Armerina, mit ihre außergewöhnlichen Mosaiken, Darstellungen aus Homers Odyssee, den Bikini Mädchen und römischen Jagdszenen. Schließlich fahren Sie weiter bis zu der Ostküste am Ionischen Meer. Unterbringung im Hotel Abendessen und Übernachtung.

6. Tag: Ätna – Taormina
Nach dem Frühstück ist der Vormittag zur freien Besichtigung von Ätna gewidmet. Der Reisebus bringt Sie bis zu den Silvesterkratern des Ätnas auf eine Höhe von 1.900 Metern. Bereits hier erblicken Sie eine faszinierende Mondlandschaft aus schwarzen Gesteinen und erkalteter Lava. Dann beginnen Sie ein Spaziergang entlang der Krater. Eventuell kann man mit einem Geländewagen bis zur Höhe von 2.900 Metern fahren, oder durch das Seilbahn die 2.500 Meter erreichen. An der Endstation der Seilbahn kann man auch eine kleine private Bildersammlung von mehr oder weniger gewaltigen Ausbrüchen bewundern. Dann freie Mittagspause und nachmittags Halbtagesausflug nach Taormina. Geführtes Besuch des Griechisches Theaters und Freizeit für ein Panorama-Rundgang. Zurück ins Hotel. Abendessen und Übernachtung.

7. Tag: Syracus
Nach dem Frühstück, Fahrt Richtung Syrakus und Besichtigung der Altstadt Ortigia und der Neustadt Neapolis die Ihnen viel anzubieten haben. Wir fangen mit der archäologische Zone an: das griechische Teather, das Ohr des Dionysios, die Latomie der Kapuziner, das römische Amphitheater, der Altar von Hieron II. und bestaunen danach die Kirche aus der römischen Periode wie die Katakomben von San Giovanni mit der gleichnamigen Kirche mit der Krypta von San Marciano und die Kirche Santa Lucia. Wir unternehmen danach ein Spaziergang durch die Altstadt auf der Halbinsel Ortyga mit dem Dom, welcher Teile des Athena Tempels einbezieht und die Arethusa-Quelle. Am Nachmittag, Zeit zur freie Verfügung um Syrakus auf eigene Faust zu erleben. Rückkehr zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

8. Tag: Abreise
Nach dem Frühstück, abhängig von der Abflugzeit, Transfer zum Flughafen von Catania und Heimreise.


Bitte loggen Sie sich ein, um die Reisepreise zu erhalten.

ZURÜCK