Kultur und Köstlichkeiten im Herz der Emilia Romagna

Kultur und Köstlichkeiten im Herz der Emilia Romagna
LR05
Bus
6Tage
Gastronomische Reisen

1. Tag: Correggio oder Parma Umgebung
Ankunft in Correggio oder Umgebung von Parma und Transfer im vorgesehenen Hotel. Unterbringung in den Zimmer, Abendessen und Übernachtung

2. Tag: Parma Kaseräi – Parma
Nach dem Frühstück ist ein geführter Besuch in einer Parmakäsefabrik vorgesehen. Diese Erfahrung dauert ca. 2 Stunden und erlaubt Sie die verschiedenen Phasen der Verarbeitung des Käses zu entdecken. Natürlich werden Sie hier auch eine kleine Verkostung genießen!
Dann weiter nach Parma für eine freie Mittagspause und nachmittags geführte Besichtigung der Stadt. Sie bewundern: das Palazzo Ducale, das Teatro Farnese, das Baptisterium und den Dom. Nach dem Besuch haben Sie noch etwas Freizeit. Schließlich Rückkehr zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

3. Tag: Modena: Maranello und Balsamessig
Nach dem Frühstück geht es heute nach Maranello, Firmensitz des weltbekannten Autoherstellers Ferrari. Sie besuchen die Ferrari Galerie, die über die Geschichte der Familie und der Autos verhandelt. Dann Fortsetzung nach Modena und freies Mittagessen. Nachmittags besuchen Sie die Stadt mit Piazza Grande, den 88m hohe Glockenturm Ghirlandina und den grandiosen, mit weißem Marmor gänzlich verkleidete Dom, Perle der romanischen Architekturkunst in Europa. Noch darf es nicht fehlen einen Halt in einer Essigfabrik mit Balsamessigprobe, die Spezialität dieser Gegend schlechthin. Rückkehr zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

4. Tag: Bologna
Nach dem Frühstück Abfahrt nach Bologna. Treff mit örtlichem Reiseführer und Besichtigung dieser Stadt mit vielen Aspekten: ihre vielen mittelalterlichen Türmen, Kirchen, langen Arkadenstraßen umgeben von prächtigen Palästen, die an ihre kulturelle und politische Wichtigkeit erinnern. Bologna ist auch bekannt für ihre Universität, die älteste von Europa, ihre Plätze (wie Piazza Maggiore und Piazza del Nettuno) und die Basilika von St. Petronio, der Schutzpatron von der Stadt. Mittagessen und Nachmittags sind frei zur Verfügung. Rückkehr zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

5. Tag: Torrechiara Schloss – Parmaschinkenfabrik
Nach dem Frühstück Transfer nach Torrechiara, eines der wichtigsten, schönsten und am besten erhaltenen Schlosser in der Umgebung von Parma des 15. Jahrhunderts. Drinnen ist das berühmte “goldene Zimmer” zu sehen, das bemalte Schlafzimmer und ein kleines Studio des Lehnsherrn Pier Maria Rossi. Dann Weiterfahrt nach der Schinken- und Weinstraße in den Hügeln von Parma, besonders nach Langhirano, die Haupt- und Heimatort des weltbekannten Parmaschinkens. Hier ist natürlich ein Muss ein Besuch in einer Parmaschikenfabrik mit Verkostung abstatten. Am späten Nachmittag Rückfahrt zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

6. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.


Bitte loggen Sie sich ein, um die Reisepreise zu erhalten.

ZURÜCK