Lombardei

Lombardei
BA08
Bus
6Tage
Aufenthaltsreisen

1. Tag: Erba/Umgebung
Ankunft in Erba oder Umgebung und Unterbringung im vorgesehenen Hotel. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Lago Maggiore – Borromäischen Inseln
Nach dem Frühstück, Abfahrt Richtung des Langensees. Hier Treff mit dem Reiseleiter und ganztägiger Bootsausflug zu den Borromäischen Inseln. Seit 12. Jhr. Besitz der Familie Borromeo, dessen Namen sie trägen, liegen diese hochberühmten Inseln fast im Zentrum des Lago Maggiore. Sie werden Isola Madre, die größte von ihnen, Isola Bella, die berühmteste und Isola dei Pescatori, die einzige, die seit Beginn des 14. Jhr. bis heute dauerhaft bewohnt ist, bewundern. Nachmittags Bootstransfer zum Festland. Rückkehr zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

3. Tag: Mailand
Nach dem Frühstück, Transfer nach Mailand und geführte Besichtigung der Stadt. Im Herzen der Stadt finden Sie das Mailänder Dom, die größte gotische Kathedrale der Welt. An dem Piazza vor dem Dom liegt die kreuzförmige Galleria Vittorio Emanuele II, ein riesiges Einkaufspassage im Jugendstil gebaut, um Piazza del Duomo mit Piazza della Scala und dem Teatro della Scala (das Lyrik Tempel) zu verbinden. Schließlich erreichen Sie die Brera-Gemäldegalerie (Außenansicht). 1809 eröffnet von Napoleon, diese Pinakothek beherbergt zahlreiche Schätzen; u.a. Kunstwerke von Caravaggio, Mantegna, Bellini usw. Am Nachmittag Freizeit! Also haben Sie evtl. die Möglichkeit die Besichtigung der Stadt persönlich fortzusetzen. Rückkehr zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

4. Tag: Como und Luganer See
Nach dem Frühstück Abfahrt nach Como. An den Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört die Kathedrale, erst 1396 begonnen, zehn Jahre nach der Grundsteinlegung für den Mailänder Dom. Es war schon Frührenaissance-Zeit, aber der bestimmende Baustil bleibt jedoch der Spätgotik. Anschließend besichtigen Sie den Broletto, Kommunalpalast aufgerichtet 1215 durch das Podestà Bonardo Codazzo, Piazza Verdi und die Basilika von San Fedele. Nachmittags fahren Sie nach der hübschen Stadt Lugano. Hier in der Kirche Santa Maria degli Angioli wird das bekannteste Renaissancefresko der Schweiz aufbewahrt: das Fresko der Passion und der Kreuzigung, Werk von Leonardos Schüler Bernardino Luini. Weiter nach dem Stadtzentrum. Sehr sehenswert ist der Parco Civico mit seiner üppigen südlichen Vegetation und der Villa Ciani. Rückkehr zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

5. Tag: Bergamo und Iseo See
Nach dem Frühstück Fahrt nach Bergamo und geführte Besichtigung der Stadt. Bergamo ist in zwei Teile unterteilt: Bergamo Alta (Oberstadt) und Bergamo Bassa (Unterstadt). Hier bewundern Sie das ehemalige Rathaus, den Palazzo della Ragione, den Stadtturm, den Dom usw.
Dann fahren Sie weiter zum kleinen malerischen Iseosee, der sich in den beiden Provinzen Brescia und Bergamo befindet. Vom Iseo erreichen Sie Monte Isola, die größte Insel in einem Binnengewässer in Europa und einer der schönsten Plätzen in Italien. Zu besichtigen sind unter anderem die Rocca von Sensole (eines der besterhaltensten Schlösser im weiteren Umkreis) und die Wallfahrtskirche der Madonna della Ceriola (XI Jhdt.) auf der Bergspitze sowie das Castello Oldofredi in Peschiera Maraglio. Rückkehr zum Festland und Transfer zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

6. Tag: Abreise
Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.


Bitte loggen Sie sich ein, um die Reisepreise zu erhalten.

ZURÜCK