Apulien

Apulien
BA07
Bus
8Tage
Aufenthaltsreisen

1. Tag: Anreise - Bari
Anreise nach Bari oder Umgebung. Unterbringung im Hotel, Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Castel del Monte - Barletta - Trani
Nach dem Frühstück, Fahrt zum Castel del Monte mit geführter Besichtigung. Es gehört zu den eindrucksvollsten Schlössern Italiens und wurde dank dem Wille von Friederich II als Sommerresidenz gebaut. Freies Mittagessen und Weiterfahrt nach Barletta, kommerzielles und landwirtschaftliches Zentrum, mit der gotischen Kirche Santo Sepolcro, dem Dom, dem Hohenstaufenschloss und den berühmten „Koloss" eine ca. 5 m hohe byzantinische Statue. Im Anschluss Weiterfahrt nach der Stadt Trani, deren Kathedrale zu eine der vollständigsten und raffiniertesten romanischen-apulischen Bauten ist. Sie erhebt sich direkt am Meer. Sehenswert ist auch der mittelalteriche Stadtkern. Rückkehr zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

3. Tag: Grotte di Castellanna - Alberobello - Locorotondo - Ostuni
Nach dem Frühstück Fahrt zu den Grotten von Castellana. Dort besuchen Sie die riesige Tropfsteinhöhle. Weiterfahrt nach Alberobello in das Land der „Trulli" (zylinderförmige Bauten mit Spitzkegeldach, die zur uralte Zeiten rückgehen). Freies Mittagessen und nachmittags Weiterfahrt nach Locorotondo, Stadt gebaut auf einem Hügel umgeben von konzentrischen Gassen. Schließlich erreichen Sie Ostuni, großes mittelalterliches Dorf, das eine stolze gotische Kathedrale und ein malerische mittelalterliches Stadtviertel hat.
Rückkehr zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

4. Tag: Tarant - Grottaglie
Nach dem Frühstück, Fahrt nach Tarant. Die Altstadt drängt sich auf der Insel zusammen, die zwischen dem Golf und dem grossen inneren Hafen liegt. Besichtigung des Doms von romanischen Ursprüngen, der schönen Kirche San Domenico und das aragonesische Schloss. Freies Mittagessen und Weiterfahrt nach Grottaglie, sehenswert ist die schöne Mutterkirche und das Schloss, bekannt auch wegen der Keramikherstellung. Rückkehr zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

5. Tag: Lecce - Galatina
Nach dem Frühstück Aufbruch nach Lecce, der Stadt der Barockzeit. Sie besichtigen Piazza Sant'Oronzo mit den Überresten des römischen Amphitheaters, den Domplatz mit seinen zahlreichen Barockgebäuden, Palazzo del Seminario, Palazzo Vescovile und der Dom von den Sankten Niccolò und Cataldo, Piazza della Prefettura, die Kirche St. Croce und Palazzo della Prefettura. Freies Mittagessen und nachmittags Weiterfahrt nach Galatina. Besuch der franziskanische Kirche Santa Caterina und der Kirche San Pietro e Paolo. Rückkehr nach Bari, Abendessen und Übernachtung im Hotel.

6. Tag: Matera - Altamura - Gravina
Nach dem Frühstück Abfahrt nach Matera in der Basilikata. Die Altstadt erstreckt sich an den Hängen einer tiefen Schlucht. Die Häuser sind in den Kalkstein gebaut (Sassi). Sie sehen weiter den romanisch-apulischen Dom, die Kirchen von San Francesco, San Giovanni Battista und Sant'Agostino mit einem prachtvollen Ausblick, das Castello Tramontano, die ‘Strada dei Sassi' und die ‘Felsenhäuser'. Freies Mittagessen und Weiterfahrt nach Altamura, ein großes Dorf von der Murge. Dort Panoramarundfahrt der Stadt und Besuch der Kathedrale mit ihrem prächtigen romanischen Portal, einer der schönsten der Region. Schließlich Fortsetzung nach Gravina di Puglia, eine Gemeinde gelegen am Rande einer Schlucht mit Grotten durchlöchert. Diese Stadt ist reich an schönen Monumenten: die Kirche von St. Michele, deren die Ursprünge in dem Christentums stammt; die Kathedrale, die schönste Teile der ursprünglichen romanischen Architektur gehalten hat; der romanische Kreuzgang von San Sebastiano; die Kirche von San Francesco und die nahe kleine Kirche von Santa Sofia mit dem Grab von Angela Castriota Orsini, ein Meisterwerk der Renaissanceskulptur in Apulien. Rückkehr nach Bari im Hotel, Abendessen und Übernachtung.

7. Tag: Bari - Mola di Bari - Conversano
Nach dem Frühstück Fahrt nach Bari und geführte Besichtigung der Innenstadt. Hier sehen Sie die Kathedrale Sabino, die Basilika San Nikola, die dem Schutzpatron der Stadt geweiht ist, das byzantinische Schloss, das Friedrich II im Jahr 1233 umbauen ließ . Freies Mittagessen und nachmittags Weiterfahrt nach Mola di Bari und Besuch der Kathedrale. Dann erreichen Sie Conversano, wo Sie die Kathedrale und die Kirche von den Sankten Cosma und Damiano und das Angevin Scloss (Außenansicht) besichtigen. Rückkehr zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

8. Tag: Abreise
Nach dem Frühstück, Abreise.


Bitte loggen Sie sich ein, um die Reisepreise zu erhalten.

ZURÜCK